Press release

Altium definiert die gemeinsame Nutzung und die Visualisierung von PCB-Design mit den Möglichkeiten der Cloud neu

0
Sponsorisé par businesswire

EMBEDDED WORLD — Heute kündigte Altium, ein weltweit führender Anbieter von PCB-Design-Software, die Einführung einer neuen, Cloud-basierten Anwendung an, die die Art und Weise, wie Designer, Bauteillieferanten und Hersteller Leiterplattendesigns gemeinsam nutzen, neu definiert.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200218005185/de/

Visuell beeindruckende, interaktive, CAD-zentrierte Darstellungen von Anwender-PCBs, einschließlich Schaltplan, PCB, 3D und Stückliste - alle leicht per Browser auf einem webfähigen Gerät verfügbar.

Visuell beeindruckende, interaktive, CAD-zentrierte Darstellungen von Anwender-PCBs, einschließlich Schaltplan, PCB, 3D und Stückliste – alle leicht per Browser auf einem webfähigen Gerät verfügbar.

Der A365 Viewer, der auf der Cloud-Plattform Altium 365 basiert, bietet eine völlig neue und innovative Möglichkeit, elektronische Designs über einen Browser auf einem webfähigen Desktop, Telefon oder Tablet anzuzeigen und mit anderen zu teilen. Schaltpläne, PCB-Layouts und 3D-Visualisierungen bieten ein interaktives eCAD-Erlebnis – ganz ohne Downloads oder Installationen. Der A365 Viewer ist Teil der Cloud-Strategie von Altium und der neu eingeführten Cloud-Plattform Altium 365.

Simplizität ist die ultimative Eleganz.

Bisher mussten Designer ihre PCB-Designs über PDFs oder statische Bilder mit anderen teilen. Der neue A365 Viewer bietet ein interaktives Erlebnis, bei dem alle wichtigen relevanten Informationen erhalten bleiben, die normalerweise beim Teilen statischer Dateien verloren gehen. Mit dem A365 Viewer können Anwender beispielsweise Komponenten und Netze auswählen, querprüfen, inspizieren und nach diesen suchen, und sich dabei nahtlos zwischen Schaltplan-, PCB- und 3D-Ansichten ihrer Leiterplatte bewegen.

Die Verwendung des A365 Viewers erfordert keine CAD-Tools oder -Erfahrung. Der A365 Viewer ist für die Arbeit mit verschiedenen eCAD-Formaten ausgelegt und unterstützt derzeit Autodesk®️ Eagle™ und Altium Designer™. Die Unterstützung anderer beliebter PCB-Design-Softwareformate ist für die nahe Zukunft geplant.

Einfache Einbettung in Ihre Website

Der Viewer lässt sich einfach und kostenlos in eine Website einbetten, weitere Informationen hierzu finden Sie unter: https://www.altium.com/viewer/. Von dieser Möglichkeit macht beispielsweise Arduino Gebrauch, ein bekannter Entwickler von Elektronik-Hard- und Software-Kits. Arduino bietet Elektronikentwicklern und Herstellern die einfache und schnelle Visualisierung der in seinen Produkt-Kits verfügbaren PCB-Designs und Baugruppen an, indem das Unternehmen den A365 Viewer in die Arduino-Website einbettet.

« Die Aufnahme des Altium 365 Viewers hat die Benutzerfreundlichkeit bei der Navigation durch die Produktdokumentation auf unserer Webseite erheblich verbessert. Jetzt können Arduino-Benutzer problemlos online nach Schaltplänen, PCB-Layouts und sogar 3D-Modellen der Leiterplatten und Module von Arduino suchen, ohne dass sie etwas zusätzlich herunterladen oder installieren müssen. Durch die Möglichkeit, CAD-unabhängig zu sein, wird Arduino den Online-Design-Viewer bald auf allen Produktseiten hinzuzufügen können, einschließlich der in Autodesk Eagle entworfenen Seiten. » – Fabio Violante, CEO, Arduino

Integrierter Design-IP-Schutz

Der A365 Viewer schützt die IP-Rechte der Designeigentümer und wahrt dabei die CAD-Design-Details mit Hilfe eines neuen Verfahrens namens Published Design Impression (PDI). Der Viewer verarbeitet die Quelldateien des Designs und erstellt eine Published Design Impression (PDI). Die PDI ist eine CAD-bewusste, vergängliche Momentaufnahme des Designs, die begrenzte Informationen wie Bauteile, Netzkonnektivität und grundlegende Geometrien erfasst, wobei Daten zu Grundzeichenelementen des Designs, die zum vollständigen Verständnis und zur Erstellung von Änderungen am Design erforderlich wären, nicht erfasst werden.

Die Designquellen werden unmittelbar verworfen, nachdem sie zum ausschließlichen Zweck der Erstellung einer PDI verwendet wurden. Das Design steht für die Dauer der Browsersitzung des Benutzers zur Verfügung und wird automatisch entfernt, wenn die Browser-Registerkarte geschlossen wird.

Altium stellt seinen A365 Viewer bei der embedded world 2020-Messe (Halle 4, Stand 371) vor, die vom 25.-27. Februar am Messezentrum Nürnberg stattfindet. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.altium.com/viewer/

Über Altium

Altium LLC ( ASX: ALU ), ein globales Softwareunternehmen mit Sitz in San Diego, Kalifornien, beschleunigt das Innovationstempo durch Elektronik. Vom einzelnen Erfinder bis zum multinationalen Unternehmen entscheiden sich immer mehr PCB-Designer und -ingenieure dafür, elektronikbasierte Produkte mit der Altium-Software zu entwerfen und umzusetzen.

Die wachsende Nachfrage nach smarten und vernetzten Produkten treibt den Fortschritt in der Elektroniktechnologie voran. Die Design-Trends verdeutlichen den Bedarf an einer Minimierung des Stromverbrauchs, einer Reduzierung der Gehäusegröße und des Energieverbrauchs sowie einer Priorisierung des Hochgeschwindigkeitsdesigns. Seit über 30 Jahren liefert Altium Software, die die Produktivität von PCB-Designern und Elektroingenieuren von der Konzeption bis zur Fertigung maximiert. Bei der Forschung und Entwicklung und dem Geschäftsbetrieb von Altium stehen die Anwender im Mittelpunkt. Mit seinem einzigartigen Business-to-User-Ansatz konzentriert sich Altium auf die Entwicklung von Software, die einfach zu benutzen und zu implementieren ist – mit Lösungen, die Innovation ermöglichen und eine branchenführende Benutzerproduktivität liefern.

Zu den Produkten gehören Altium Designer®, Altium Concord Pro™, Altium 365®, Altium NEXUS®, CircuitMaker®, CircuitStudio®, Octopart®, und TASKING®. Weitere Informationen zu Altium finden Sie unter: www.altium.com.